immer wieder.

immer wieder les ich deine worte.
immer wieder hole ich mir das gefühl .... bei dir ganz nah zu sein.... zurück.
ich darf dich nicht sehen....erst wieder später.
dann darf kein blick sein. das tut so weh.
ganz vorsichtig nur ...  schau ich zu dir....... heimlich.
in mir bleibt nur das gefühl von wärme....nein hitze.
du merkst es? vielleicht.
nein. du merkst es nicht. das darfst du nicht.
so geht es weiter. und auch wenn ich leide, so genieße ich diesen zustand.
nur so kann ich bei dir sein. im geist.

Kommentare:

Birgit hat gesagt…

Ich verfolge Deinen Blog,... aber mir fehlen die Worte.

Gaaanz lieben Gruß
Birgit

purpurrotes pünktchen hat gesagt…

:-)